Schädlings­monitoring

Digitales Monitoring-System

Schädlingsmonitoring
Schädlingsmonitoring - Gastronomie, Lebensmittelbetrieb

 Lageplan der Kontrollstationen

Digitale Schädlingsbekämpfung & Schädlingsmonitoring für Gastronomie und Lebensmittelbetriebe

Bei unserem digitalen Monitoringsystem handelt es sich um ein Programm zur automatisierten Erfassung von Hygiene- Kontrollgängen, welches speziell für den professionellen Schädlingsbekämpfer entwickelt wurde. Damit bieten wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit.  

Digitale Schädlingskontrolle

Bei der Installation von einem digitalen Monitoringsystem wird jeder Kontrollmonitor mit einem Barcode versehen und in einen genauen Lageplan eingezeichnet.  Bei jedem Kontrollvorgang werden die Kontrollmonitore mit einem mobilen Barcode-Scanner erfasst und der aktuelle Status dokumentiert.

Sollte ein Kontrollpunkt bei einem Kontrollvorgang vergessen werden, erkennt das System dieses und lässt das Abschließen der Wartungsinspektion nicht zu. Somit ist eine Manipulation der Dokumentation nicht möglich. Dadurch wird eine lückenlose Kontrolle gewährleistet.

Schädlingsmonitoring - Kontrollbericht

Prüfbericht per E-Mail

Kontrollberichte per E-Mail

Nach jedem Kontrollvorgang erhalten unsere Kunden einen übersichtlichen Kontrollbericht über alle schädlings- und hygiene-relevanten Daten, wie z. B. verwendete Materialien oder Befallsstatus, per E-Mail. Der Kunde kann sich so per Mausklick schnell einen Überblick über eventuelle räumliche Problemschwerpunkte verschaffen.

Alle vertraulichen Dokumente liegen in keiner Cloud – somit besteht höchste Sicherheit für die Daten unserer Kunden.

Unser digitales Monitoringsystem führt zu Bestnoten bei Qualitäts-Audits zur Schädlingsbekämpfung.

Sie haben Fragen zum Thema Schädlingsmonitoring?

Wir stehen Ihnen beratend unter +49 6039 933 882 zur Seite.

Was ist Schädlingsmonitoring bzw. Schädlingskontrolle?

Schädlingsmonitoring oder Schädlingskontrolle ist die Überwachung und Kontrolle von Schädlingen in Lebensmittelbetrieben. Ziel ist es, Schäden an Lebensmitteln und Betriebsanlagen zu vermeiden und die Produktion sicherzustellen. Das Schädlingsmonitoring umfasst die Überwachung der Einhaltung hygienischer Standards, der Kontrolle der Schädlingspopulationen und der Bekämpfung von Schädlingsbefall.

Um ein effektives Schädlingsmonitoring durchzuführen, müssen regelmäßig Kontrollen durchgeführt werden. Die Häufigkeit der Kontrollen hängt von den Risiken ab, die mit dem jeweiligen Schaden verbunden sind. Eine regelmäßige und gründliche Reinigung ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des Schädlingsmonitorings. Alle Bereiche des Betriebs, in denen Lebensmittel verarbeitet, gelagert oder abgepackt werden, müssen regelmäßig gereinigt werden. Auch alle Geräte und Oberflächen, mit denen Lebensmittel in Berührung kommen, müssen sauber sein. Ein effektives Schädlingsmonitoring erfordert auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Lieferanten. Lieferanten müssen regelmäßig überprüft und bei Bedarf kontaktiert werden, um sicherzustellen, dass sie die erforderlichen hygienischen Standards einhalten.

Um ein effektives Schädlingsmonitoring durchzuführen, muss ein Betrieb über einen ausreichenden Vorrat an Schutzmitteln wie Insektiziden und Fumigationsmitteln verfügen. Diese Mittel sollten nur von qualifiziertem Personal angewendet werden. Ein effektives Schädlingsmonitoring ist eine wichtige Maßnahme zur Vermeidung von Lebensmittelschäden und zur Sicherstellung der Produktion. Um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, sollte ein Betrieb einen Experten für Schadensbegrenzung beauftragen.

Schädlingsarten in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie

Die Gastronomie und Lebensmittelindustrie sind zwei Bereiche, in denen Schädlingsmonitoring ein wichtiges Thema ist. In diesen Umgebungen können verschiedene Schädlingsarten auftreten, die eine Gefahr für die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter darstellen. Die häufigsten Schädlingsarten in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie sind:

1. Kakerlaken

Kakerlaken gehören zu den häufigsten Schädlingsarten in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie. Sie können in jedem Lebensmittelbetrieb auftreten und sich schnell ausbreiten. Kakerlaken können Krankheiten übertragen und sollten daher so schnell wie möglich bekämpft werden.

2. Ameisen

Ameisen sind ebenfalls häufige Schädlinge in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie. Sie können in erster Linie durch Lebensmittel angezogen werden, die nicht richtig gelagert oder verschlossen wurden. Ameisen können ebenfalls Krankheiten übertragen und sollten daher bekämpft werden.

3. Ratten und Mäuse

Ratten und Mäuse gehören zu den gefährlichsten Schädlingen, die in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie auftreten können. Sie können schwere Krankheiten übertragen und sollten daher unbedingt bekämpft werden. Ratten und Mäuse sind besonders gefährlich, weil sie sich sehr schnell vermehren können.

4. Fliegen

Fliegen gehören zu den lästigsten Schädlingen, die in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie auftreten können. Sie können Krankheiten übertragen und sollten daher bekämpft werden. Fliegen kommen besonders häufig in Restaurants vor, da hier viel Essensreste anfallen.

5. Wanzen

Wanzen gehören zu den unangenehmsten Schädlingen, die in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie auftreten können. Sie saugen das Blut von Menschen oder Tieren und übertragen so Krankheiten. Wanzen sollten daher bekämpft werden, sobald sie entdeckt werden.

Die Vorteile von Schädlingsmonitoring für Lebensmittelbetriebe und Gastronomie

Der Einsatz von Schädlingsmonitoring-Systemen kann für Betriebe in der Gastronomie und Lebensmittelindustrie von großem Vorteil sein. Durch die Überwachung können Unternehmen mögliche Probleme frühzeitig erkennen und beseitigen, bevor sie zu einer ernsthaften Bedrohung werden. Darüber hinaus können Schädlingsmonitoring-Systeme Betrieben dabei helfen, compliance-relevante Aufzeichnungen zu führen und so die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen sicherzustellen. Die Wahl des richtigen Schädlingsmonitoring-Systems hängt von den Bedürfnissen und Ressourcen eines Unternehmens ab. Wir stehen Ihnen dabei beratend unter +49 6039 933 882 zur Seite!

Welche Methoden des Schädlingsmonitorings gibt es? Was ist digitales Schädlingsmonitoring?

Es gibt verschiedene Methoden des Schädlingsmonitorings. Eine Möglichkeit ist das manuelle Monitoring, bei dem regelmäßig Kontrollen durchgeführt werden und bei denen Schädlinge gefangen und getötet werden.

Eine andere Möglichkeit ist das digitale Schädlingsmonitoring, bei dem Schädlinge mithilfe von Sensoren und Kameras überwacht werden. Diese Methode ist sehr effektiv, da sie es ermöglicht, Schädlinge schnell zu erkennen und zu bekämpfen.

STORM Schädlingsbekämpfung installiert ein digitales Monitoringsystem, bei dem jeder Kontrollmonitor mit einem Barcode versehen und in einem Lageplan eingezeichnet wird. Bei jedem Kontrollvorgang werden die Kontrollmonitore mit einem mobilen Barcode-Scanner erfasst und der aktuelle Status dokumentiert. Sollte ein Kontrollpunkt bei einem Kontrollvorgang vergessen werden, erkennt das System dieses und lässt das Abschließen der Wartungsinspektion nicht zu. Durch diese Manipulationssichere Funktion können Sie sicher sein, dass alle Kontrollpunkte abgedeckt wurden.

Schädlingsmonitoring lohnt sich!

Durch das rechtzeitige Erkennen von Schädlingen können ernste Schäden an Lebensmitteln, Einrichtungen und Geräten vermieden werden. Wenn Sie Ihr Unternehmen vor Schädlingen schützen möchten, sollten Sie regelmäßig ein Schädlingsmonitoring durchführen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können. Eine Möglichkeit ist es, regelmäßig Mitarbeiter damit zu beauftragen, die Einrichtungen und Geräte auf Schädlinge zu überprüfen. Dies ist jedoch oft zeitaufwendig und nicht immer zuverlässig. Eine andere Möglichkeit ist es, Fallen aufzustellen und diese regelmäßig zu überprüfen. Dies ist jedoch ebenfalls nicht immer zuverlässig, da Schädlinge oft auch an Orten auftreten, an denen keine Fallen aufgestellt sind.

Die beste Möglichkeit, um ein zuverlässiges Schädlingsmonitoring durchzuführen, ist die Nutzung von professionellen Schädlingsbekämpfungsunternehmen. Kontaktieren Sie uns. Wir verfügen über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen, um effektiv gegen Schädlinge vorgehen zu können. Zudem besitzen wir die erforderlichen Geräte und Mittel, um auch in schwer zugänglichen Bereichen effektiv arbeiten zu können.

Wir beraten Sie gerne unter +49 6039 933 882 – kostenlos und unverbindlich.